Geographischen Lage
Castagniccia-Casinca Croce

Castagniccia-Casinca

Croce

Aus 800 m Höhe überschaut Croce die beiden Pieve (Pfarrbezirke) von Orezza und Ampugnani und bietet einen Panoramablick auf das Tyrrhenische Meer und den Toskanischen Archipel.

Aus 800 m Höhe überschaut Croce die beiden Pieve (Pfarrbezirke) von Orezza und Ampugnani und bietet einen Panoramablick auf das Tyrrhenische Meer und den Toskanischen Archipel. Das Belvedere ist ein typisches Beispiel für die Dörfer im Landesinneren, in denen die Dächer mit Kalkschiefer gedeckt und die Gassen mit regionalem „Tegjhe“-Schiefer gepflastert sind. Zwei Brotöfen, ein Trockenraum für Kastanien und ein öffentlicher Waschplatz zeugen vom Savoirfaire und dem Savoir-vivre früherer Generationen. Zum Fest des Heiligen Rochus am 16. August wird in der Barockkirche aus dem 18. Jahrhundert eine große Messe gefeiert, an deren Anschluss eine Fackelprozession stattfindet.

Bürgermeisteramt: +33 (0)4 95 39 27 52

Um Ihre Erfahrung Benutzer zu verbessern und die Qualität unseres Dienstes zu erhöhen, benutzen wir cookies, um Statistiken zu realisieren und Ihnen angepasste Angebote vorzuschlagen. Ihre Schiffahrt auf dieser Website verfolgend, nehmen Sie die Benutzung dieses cookies an.

×