Geographischen Lage
Costa Verde Novale

Costa Verde

Novale

Ein reizvolles Dorf, in dem man im Osten das Meer und im Norden den Mont San Petrone erkennen kann.

Ein reizvolles Dorf, in dem man im Osten das Meer und im Norden den Mont San Petrone erkennen kann. Zu beachten ist die Innendekoration der Pfarrkirche San Stefano (18. Jahrhundert), die vom Maler Gherardi geschaffen wurde und deren Giebel sich in Richtung Meer erhebt. Der Legende nach besaß hier „Simone Dominus de Corsica“ – „Conte Pazzo“ genannt -, der vermutlich im 10. Jahrhundert lebte, zwei Kastelle: eines im oberen Teil des Dorfes und das andere weiter unten in der Nähe des Flusses „A Torra a Calzeretta“. Von diesen Kastellen sind nur noch wenige Spuren zu finden.

Bürgermeisteramt: +33 (0)4 95 35 93 93

 

Um Ihre Erfahrung Benutzer zu verbessern und die Qualität unseres Dienstes zu erhöhen, benutzen wir cookies, um Statistiken zu realisieren und Ihnen angepasste Angebote vorzuschlagen. Ihre Schiffahrt auf dieser Website verfolgend, nehmen Sie die Benutzung dieses cookies an.

×