Geographischen Lage
Costa Verde Santa Maria Poggio

Costa Verde

Santa Maria Poggio

In dem zwischen Meer und Gebirge gelegenen Dorf Santa Maria Poggio können verschiedene Beispiele der Sakralarchitektur besichtigt werden: die Mariä-Himmelfahrt-Kirche aus dem 17.

In dem zwischen Meer und Gebirge gelegenen Dorf Santa Maria Poggio können verschiedene Beispiele der Sakralarchitektur besichtigt werden: die Mariä-Himmelfahrt-Kirche aus dem 17. Jahrhundert, deren Gewölbe mit Freskomalereien verziert ist, die Genuesische Brücke, die Kapelle San Pancraziu und die Stätte der Piévanie (Pfarrei). Neben diesen Kulturdenkmälern findet man in Santa Maria Poggio den Wasserfall L’Ucceluline, eine Küstenstraße mit Tunneln und einem wunderschönen Blick auf das Meer sowie den Jachthafen von Taverna, einem beliebten Anlegepunkt und Schutzhafen für Seefahrer. Ein absolutes Muss auf Ihrer Reise!

Bürgermeisteramt: +33 (0)4 95 38 50 44

Um Ihre Erfahrung Benutzer zu verbessern und die Qualität unseres Dienstes zu erhöhen, benutzen wir cookies, um Statistiken zu realisieren und Ihnen angepasste Angebote vorzuschlagen. Ihre Schiffahrt auf dieser Website verfolgend, nehmen Sie die Benutzung dieses cookies an.

×